Fliegender Teppich


“Der Fliegende Teppich“  ist eine Geschichtenreihe mit Musik, bei der Kinder und Tiere aus vertrauten und fremden Kulturen im Mittelpunkt stehen. Alle grossen und kleinen Gäste reisen voller Begeisterung ins Geschichtenland, lauschen den spannenden Erzählungen und lassen sich von der geheimnisvollen Atmosphäre bezaubern.

Die Schauspielerin Eveline Ratering und der Musiker Hieronymus Schädler entwickeln diese Geschichten gemeinsam und lassen sie zu einem besonderen Ohrenschmaus werden. Zu den bestehenden Geschichten kommen in steter Folge neue Abenteuer dazu. Die Geschichte “Der Regenvogel“ haben sie gemeinsam mit dem afrikanischen Musiker Isma Sène aus Sénégal zusammen gestaltet!

Die Vorstellungen eignen sich für Gruppen der Kindergärten bis 4.Klasse der Primarschulen. Eine Vorstellung kann von ca 60 Kindern besucht werden.

AKTUELL

In der Kirche St. Peter, Zürich, finden seit Frühling 2010 Aufführungen der Geschichte Hieronymus in der Stadt der 1000 Pfeifen im Rahmen der Schulhauskonzerte statt.
Die Geschichte hat den pädagogischen Hintergrund, die Orgel kennenzulernen und  das Zuhören zu fördern. Entdecken sie mit ihren Kindern, wie ein Vagabund (Flötist) zu einer grossen Stadt gelangt, wie er die über 3000 Flöten als Riesenstadt wahrnimmt, wie sie gegeneinander und miteinander atmen, streiten und auch spielen.

BISHER GESPIELTE GESCHICHTEN

Die Zauberblume     (Die Herbstgeschichte)

Text und Idee: Eveline Ratering
Geschichte: Eveline Ratering     Musik: Hieronymus Schädler

Mia wohnt mit ihrer Mama, ihrem grossen Bruder Tim und ihrem Kater Socke in einem Häuschen mit Garten am Stadtrand. Eines Tages findet Mia eine Dose mit geheimnisvollen Kernen. Nur Herr Capelli, der Nachbar, weiss, was man mit solchen Kernen macht.....
Dauer: 30 Minuten     Sprache: Mundart
Eine Geschichte über Selbstvertrauen und den Mut zum Träumen.

Jäpkes Reise    (Die Wintergeschichte)

Frei nach Leonore Gaul      Bearbeitung: Eveline Ratering
Geschichte: Eveline Ratering     Musik: Hieronymus Schädler

Jäpke lebt mit seinem Grossvater in Lappland. Ganz oben, fast am Nordpol. Der Grossvater kennt viele Geschichten von der endlosen Weite des Meeres, von seltsamen Tieren und wundersamen Ländern. Eines Tages macht sich Jäpke auf den Weg, die Welt jenseits des ewigen Eises zu erforschen.....
Dauer: 35 Minuten    Sprache: Mundart

Max lernt schwimmen   (Die Sommergeschichte)

Text und Idee: Eveline Ratering
Geschichte: Eveline Ratering     Musik: Hieronymus Schädler

Der Sommer ist da und alle gehen ins Strandbad. Auch Max und Papa. Das ist ja eigentlich alles wunderschön, aber Max ist wasserscheu. Seine Freunde können alle schon schwimmen und wundern sich, dass Max nicht ins Wasser will. Als Papa mit ihm ein Wochenende am See verbringt, muss Max nicht nur lernen, wie man ganz allein ein Abendessen macht, er übersteht auch ein Gewitter und merkt am Ende, dass er gar nicht so viel machen muss, damit das Wasser auch ihn trägt.
Die spannende Geschichte über Angst und Mut ist für Menschen ab fünf Jahren geeignet.
Dauer: 30 Minuten    Sprache: Mundart

Der Regenvogel         (Afrikanische Geschichte)

Text und Idee: Eveline Ratering
Geschichte: Eveline Ratering     Musik: Hieronymus Schädler und Isma Sène

Im kleinen Dorf Ndingler Ngogo herrscht eine schreckliche Dürre. Wenn es nicht bald regnet, vertrocknet die Ernte. Issa, ein kleiner Junge macht sich auf um den Regenvogel zu fangen.....
Dauer: 35 Minuten      Sprache: Hochdeutsch   

Frederick

Frei nach Leo Leonni      Bearbeitung: Eveline Ratering
Geschichte: Eveline Ratering     Musik: Hieronymus Schädler

Zwischen den Steinen einer alten Mauer lebt eine Feldmaus-Familie. Der Herbst zieht ins Land und alle  Mäuse sammeln emsig Vorräte für den Winter. Alle?  Frederick lässt sich die Sonne auf den Pelz scheinen, spricht von Wärme, Licht und Wörtern und murmelt leise vor sich hin.
Obwohl ihn die anderen Mäuse auslachen, lässt sich Frederick nicht stören. Denn der Winter dauert lange und in der Höhle ist es kalt und öd. Da braucht man Farben und Geschichten. Als der erste Schnee fällt, verkriecht sich die ganze Familie in ihr Winterquartier. Wird Frederick beweisen können, dass auch seine "Vorräte" helfen, gut über den Winter zu kommen?
Dauer ca. 30 Minuten

Der Geburtstag

Frei nach Hans Fischer    Bearbeitung: Eveline Ratering
Geschichte: Eveline Ratering     Musik: Hieronymus Schädler

Auf einer Wiese am Waldrand steht ein altes, verwittertes Haus. Hier wohnt die alte Lisette mit all ihren Tieren. Jeden Tag steht sie früh auf, stellt  besondere Leckerbissen hin und schaut, dass es ihren lieben Tieren an nichts fehlt. Aber heute ist alles anders. Lisette bindet sich ihr schönstes Kopftuch um und geht zu ihrer Freundin ins Dorf. Sie hat nämlich Geburtstag. Auf dem Hof herrscht eine Riesenaufregung. Eine Geburtstagsüberraschung muss her. Aber wie?
Von Blumen pflückenden Ziegen, einem Enteneier ausbrütenden Hahn, backenden Katzen, einer Feuerwehraktion, einem Schneesturm aus Kissen-Federchen, Katzenleiterchen mit farbigen Balkönchen, einem Saxophonkonzert und viel Puderzucker.
Dauer ca. 35 Minuten

Mama Muh schaukelt

Frei nach Jujja und Tomas Wieslander
Geschichte: Eveline Ratering     Musik: Hieronymus Schädler

Mama Muh lebt,  zusammen mit vielen anderen Kühen, auf einem Bauernhof. Jeden Morgen um die gleiche Zeit kommt der Bauer in den Stall, dreht das Radio an und melkt seine Kühe. Danach treibt er alle auf die Weide und am Abend geht’s zurück in den Stall. Die Kühe sind zufrieden mit ihrem Leben. Nur Mama Muh sehnt sich nach höherem. Jeden Tag Wiederkäuen, in die Gegend glotzen, gemolken werden und Ländlermusik hören, das kann doch nicht alles gewesen sein? Mama Muh baut sich eine Schaukel, schwingt sich aufs Fahrrad und auf geht’s, in den Krähenwald. Ihre Freundin, die Krähe, soll ihr beim Aufhängen der Seile behilflich sein. Aber die will nicht; denn schließlich schaukeln Kühe nicht. Oder etwa doch?
Eine Geschichte über Freundschaft und die Sehnsucht zu fliegen.
Dauer ca. 30 Minuten

Copyright © 2014. All Rights Reserved.