D U O   M U S A Ï Q U E

Hieronymus Schädler, Flöten

Priska Zaugg, Harfe

 

 

Priska Zaugg und Hieronymus Schädler treten seit 1986 gemeinsam als Duo in Konzerten auf. Neben einer Vielzahl an verschiedenen Duo-Programmen, haben sie auch das Doppelkonzert von Mozart mehrfach mit verschiedenen Orchestern aufgeführt. Ihr Repertoire spannt sich vom Barock bis in die Gegenwart.  Eine Duo-CD  und 2 Trio-CDs dokumentieren ihre langjährige Zusammenarbeit.
Gemeinsam mit dem Bratschisten Nicolas Corti bilden sie das Trio Musaïque.

Priska Zaugg wurde noch während ihrer Ausbildung mit dem Kiwanis-Preis ausgezeichnet. Konzertdiplom bei  Ursula Holliger; verschiedene Meisterkurse.
Neben ihrer Lehr- und Konzerttätigkeit im In- und Ausland liess sich Priska Zaugg zur Musiktherapeutin ausbilden. In Zusammenarbeit mit grösseren und kleineren Ensembles (zB. Trio Musaïque, Amar Quartett) realisierte sie neben zahlreichen Uraufführungen verschiedene CD-, Rundfunk- und Fernsehproduktionen. Sie wirkt mit an internationalen Harfenfestivals und Welt Harfen Kongressen. Sie leitet Kurse und Harfen-Workshops. Solistische Auftritte u.a. mit dem Zürcher Kammerorchester, der Sinfonietta Helvetica und vielen anderen, auch im Ausland.

Vielfältige Programme aus verschiedenen Epochen und Stilen

Auswahl von Komponisten
Barock: B. Marcello, J. Stanley, Anonymus, J.S. Bach, CPE Bach, Fr. der Grosse, G.Ph.Telemann, L. Vinci, G. Platti, Anna Bon di Venezia, u.a.
Klassik: Chr. W. Gluck, W.A. Mozart, J. Krumpholtz, G. Rossini, A. Rust, G. Donizetti, L. Spohr, Fr. Kuhlau, u.a.
Romantik: G. Fauré, Fr. Borne (Carmen), C. Saint-Saëns, Chopin/Rossini, S. Rachmaninow, H.Büsser, Ph. Gaubert, B. Hilse, C. Nielsen, Fr. Doppler-Zamara, A. Gretchaninow, Bizet,  
20. Jhdt.:  Cl. Debussy, M. Ravel, B. Bartok, V. Persichetti, E. Satie, D. Inghelbrecht J. Ibert, M. Roesgen-Champion, u.a.              
Freie Improvisationen

Copyright © 2014. All Rights Reserved.